Loading

Das Haus

Sehen Sie sich unsere Fotogalerie an.

Unser Belegungsplan zeigt Ihnen, wann wir Zimmer für Sie frei haben.

Besuchen Sie Baltrum online.

Thomas Klaus
Thomas Klaus

Sonnenhütte Baltrum
Thomas Klaus
Postfach 1203
Westdorf 105
26573 Nordseebad Baltrum

Tel.: (0 49 39) 91 12 - 0
Fax: (0 49 39) 91 12 - 11
email@sonnenhuette.de

 

Sonnenhütte Baltrum Kalender 2015

Für jeden, der Baltrum liebt! Egal ob als Geschenk oder zur eigenen Verwendung. Der neue Kalender der Sonnenhütte mit schönen Bilder rund um Baltrum. 

DinA4 Wandkalender
Preis: 12€ incl. Porto

Zu bestellen bei:
Thomas Klaus
Westdorf 105
26579 Baltrum
Email: email@sonnenhuette.de

Die Sonnenhütte Baltrum

Das christliche Gästehaus Sonnenhütte befindet sich auf der kleinsten aller bewohnten ostfriesischen Nordseeinseln, der wunderschönen Insel Baltrum. Im Westend gelegen ermöglicht das Haus ihren Gästen zu drei Seiten einen wunderschönen Blick auf das Meer. Die autofreie Insel eignet sich sowohl für Familien mit Kindern als auch für Senioren zur Freizeit und Erholung. Seit 1929 ist sie ein beliebtes Erholungsziel an der Nordsee.

Mitte der 30iger Jahre baute Prediger Halstenberg aus einer kleinen Freizeithütte die Sonnenhütte als Freizeitheim auf. Daher ihr Name. Im Laufe der Jahre wurde sie mit Hilfe vieler Freunde weiter baulich verändert und erweitert, z.B. durch den Anbau eines Mitarbeiter- und eines Gästehauses. 2001 bis 2002 erfolgte dann Abriß des alten Mitteltraktes und der Neubau des heutigen modernen Mittelteils mit komfortablen Zimmern (alle nun mit Dusche / WC), großzügigem Speisesaal, Cafeteria, schönen Gruppenräumen und Empfangshalle mit Büroräumen.

 

Die wichtigsten Eckdaten zum Haus im Überblick:

Lage Das Haus hat von 3 Seiten Meeresblick, Nähe zu Strand, Hafen und Ortskern
Hier finden Sie Insel-Fotos.
Kapazität 86 Betten (8 Einzelzimmer, 11 Doppelzimmer, 10 Mehrbettzimmer, 4 Familienzimmer)
Gästezimmer 33 Zimmer, alle mit Dusche & WC sowie Telefon auf dem Zimmer, 15 Zimmer mit Balkon
Ausstattung Speisesaal, Cafeteria, 4 Gruppenräume, Leseraum, Fernsehraum, Kiosk, Kaffee-Automat, Fahrstuhl, Tischtennis, Kicker, Billiard, Waschmaschine, Trockner, kostenloses WLAN
Medien Klavier, Tageslichtschreiber, Diaprojektor, Fernseh-, Videogeräte, kl. Bibliothek
Gelände Kleinkinderspielplatz, Außenterrasse mit Wiese, windgeschützte Liegewiese, Trampolin
Verpflegung Wir bieten Vollverpflegung, auf Wunsch aber auch Halbpension oder nur Frühstück, bei Bedarf auch zusätzlich als 4. Mahlzeit Kaffee /Tee und Kuchen

 

Wer wir sind

Der Name „Sonnenhütte“ ist ja auf den ersten Blick nicht gerade besonders einladend, denn wer will schon gern in einer „Hütte“ Urlaub machen. Doch der Name „Sonnenhütte“ hat 1929 durch seinen Gründer, den Prediger Heinrich Halstenberg, seine tiefere Bedeutung durch die zwei folgenden Aussagen erhalten: „Die Sonne, die mir lachet, ist mein Herr Jesus Christ“ (Ev. Gesangbuch Nr. 351) und der Satz aus Offenbarung 21, 3 „Die Hütte Gottes bei den Menschen ...“. Von daher behalten wir gerne diesen Namen bei, auch wenn viele unserer Gäste nach Ihrem Urlaub uns als Anregung mitgeben, die Sonnenhütte doch in Sonnenhotel umzuändern, da dies der Realität doch viel besser entspräche. Und in der Tat hat sich die Sonnenhütte in den letzten Jahren durch viele Bau- und Modernisierungsmaßnahmen enorm verändert, so daß sie sich heute als modern ausgestattetes und ansprechend gestaltetes christliches Gästehaus mit Hotelcharakter präsentiert.
Alle unsere 33 Zimmer mit insgesamt 86 Belegbetten, seien es Einzel-, Doppel- oder Familienzimmer, sind mit Dusche, WC und Telefon ausgestattet und viele unserer Zimmer verfügen über einen eigenen Balkon.
In unserem Haus stehen den Gruppen und Einzelgästen zwei schöne große Aufenthaltsräume (Andachtssaal mit Klavier und Cafeteria), ein neu eingerichteter „Raum der Begegnung“ und ein gemütlicher Leseraum, sowie ein Fernsehraum zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter kann man sich in unserem Sportkeller bei Tischtennis, Kicker oder Billard die Zeit gut vertreiben. Bei gutem Wetter laden auf unserem großen Grundstück viele Bänke und Stühle zum Verweilen in der Sonne ein, während sich Kinder im Sandkasten, auf unserem neu angeschafften hauseigenen Trampolin oder auf unserem großen Spielschiff beschäftigen können.

Doch all die angenehmen äußeren Rahmenbedingungen stehen für uns nicht im Mittelpunkt, sondern sie sind nur die Grundlage dafür, daß man in der Sonnenhütte neben aller äußerlichen und körperlichen Erholung auch innerlich zur Ruhe kommen und geistlich auftanken kann. So bieten wir als Träger jedes Jahr verschiedene Freizeiten und Bibeltage an. Zusätzlich wollen wir über kurze Morgenandachten bei den Gästen zum Nachdenken über den Glauben an Gott anregen, Glauben vertiefen und Mut machen, diesem Herrn sich ganz anzuvertrauen, weil er uns unendlich liebt und er möchte, daß unser Leben in der persönlichen Nachfolge gelingt und eine Ewigkeitsperspektive bekommt.

In diesem Sinne freuen wir uns auf alle Begegnungen mit unseren Gästen und erbitten Gottes Segen für die Sonnenhütte und alle Menschen, die in ihr ein- und ausgehen! Möge Gott es schenken, daß die Sonnenhütte als ein Ort wahrgenommen wird, in dem Jesus, die Sonne scheint.

Service

Um Ihnen die Vorbereitung und Planung, gerade als Gruppenleiter bsp. von Freizeiten, zu erleichtern, haben wir Ihnen hier einige Dokumente hinterlegt, die wir aus eigener Erfahrung sehr praktisch fanden.

(53 KB)